Willkommen auf den Seiten des Dresdener Rennverein 1890 e.V.

Auf unserer Seite informieren wir Sie über aktuelle Veranstaltungen und Renntage auf der Dresdner Rennbahn und werfen einen Blick in die bewegte Geschichte unseres Vereins und der Rennbahn. Wir freuen uns, Sie auf der Rennbahn zu begrüßen

Aktuelles

  • Einen Sonntagsspaziergang der ganz besonderen Art absolvierte der von Stefan Richter in Dresden für eine Besitzergemeinschaft um Sven Ociepka trainierte Königsadler (15:10, R. Piechulek) in einem 1.950 Meter-Rennen. Nach drei Grasbahn-Treffern konnte der Dreijährige noch in dieser Sand-Maidenprüfung antreten, und entsprechend canterte er Start-Ziel Passeto und Josefine auf 15 Längen Vorteil davon. Damit zahlte es sich für Königsadler auch aus, hier und nicht in einem Handicap angetreten zu sein.

    Zweimal Sieg für Stefan Richter in Dortmund

    Der letzte Renntag ist in Dresden zwar gelaufen, doch das bedeutet nicht, dass die Dresdner Trainer sich ausruhen. Ganz im Gegenteil: Gleich neun Pferde schickten die sächsischen Trainer Claudia Barsig und Stefan Richter (Dresden) sowie Frank Lippitsch (Wittichenau) am 2. Adventswochenende in Dortmund an den Start. Der Einsatz lohnte sich: Stefan Richter und Jockey Rene Piechulek triumphierten im Preis der Turffreunde Baden mit Königsadler (1... Weiterlesen +
     
  • Pietsch

    HALALI ging erfolgreich zu Ende

    Es war der letzte Renntag der Saison 2014 und von allen 8 Renntagen in diesem Jahr wohl einer der erfolgreichsten und umsatzstärksten Renntage. Rund 5000 Besucher kamen bei trübem Wetter und kalten Temperaturen am Büß- und Bettag noch einmal auf die Rennbahn und erlebten 7 spannende Rennen. Insgesamt siegten die Dresdner Trainer viermal auf der Bahn – Claudia Barsig holte gleich drei Heimsiege und Lutz Pyritz konnte mit A Miracle nicht ... Weiterlesen +
     
  • 219D251014DRESDEN

    HALALI – 8. Renntag vor der Winterpause

    Mit dem HALALI, dem letzten Renntag der Saison, wird sich der Dresdener Rennverein 1890 e.V. am Mittwoch (Buß- und Bettag) in seine Winterpause verabschieden. Im Rahmen des 8. Renntages wird der J.J. Darboven Herbstpreis ausgetragen. Das Listenrennen auf einer Distanz von 2200 Metern ist mit einem Preisgeld in Höhe von 25.000€ dotiert und sorgt dementsprechend für ein ausgezeichnetes Starterfeld, so u.a. auch mit der von Markus Klug trainier... Weiterlesen +
     
  • Belmondo gewinnt in Bremen

    Wieder Auswärtserfolg für Stefan Richter

    Dass die 13 keine Unglückszahl sein muss, bewahrheitete sich in einem 1.200 Meter-Ausgleich IV, denn beim 13. Saisonstart landete Stall Beauty Worlds „Belmondo“  aus dem Quartier von Stefan Richter (22. Treffer in 2014!) den ersten Jahressieg in Bremen vor Charlize und Dark Fighter. Nun hofft der Trainer, dass  seine zwei Starter am Abschlussrenntag am Mittwoch in Dresden je einen Punkt auf der  Heimatbahn holen.  Wobei „Sarisha“ im ... Weiterlesen +
     
  • Izidor holte in Krefeld Ausgleich III

    Izidor holte in Krefeld Ausgleich III

    Und wieder ein Sieger aus der Dresdner Trainingszentrale.  Diesmal war Claudia Barsig wieder dran. Izidor holte am Sonntag in Krefeld einen Ausgleich III. In der Rückschau des Renntages bei German Racing war zu lesen: „Viel Geld war im 1.700 Meter-Ausgleich III auf Izidor (52:10) unterwegs, und der in Dresden von Claudia Barsig vorbereitete Wallach wurde diesem Vertrauen vollauf gerecht, als er beim ersten Versuch mit Scheuklappen Mitte der Z... Weiterlesen +
     

Kurznachrichten

Für DRV-Mitglieder

Am 13.03.2015 findet um 18.30 die Mitgliederversammlung des DRV 1890 e.V. statt.

Newsletter

Rennbahn-Wetter

Wetter in Dresde
Donnerstag
8°  1° 
Freitag
3°  -3° 
Samstag
1°  -5° 
tiempo.com   +info